Übersicht

Allgemein

SPD-Kreisvorstand tagt im Dorftreff beim Alten Haarmeyer – Leuchtturmprojekt für die Region

Die Juni-Sitzung des SPD-Kreisvorstandes Osnabrück-Land fand auf Initiative des Neuenkirchener SPD-Ortsvereinsvorsitzenden und Kreis-Kassierers Daniel Schweer im Dorftreff beim Alten Haarmeyer statt. Neben vielen aktuellen Themen, darunter auch die Beratung und Beschlussfassung des Kreistagswahlprogrammes konnten sich die Genossinnen und Genossen einen…

Bundesweite Testpflicht für Unternehmen

Der SPD-Kreisverband Osnabrück unterstützt die Initiative des Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil, eine bundesweite Testpflicht in den Unternehmen gesetzlich zu regeln.   Der SPD-Kreisvorsitzende Werner Lager fordert schon seit langem eine wöchentliche Testpflicht in allen Unternehmen . Dieses…

Frohe Ostern 2021…

wünscht der SPD Kreisvorstand SPD OS-Land! Wir alle haben uns für dises Osterfest eine unbeschwerte Zeit mit Freunden und der Familie gewünscht. Dass uns dies wegen der Corona-Pandemie nun auch in diesem Jahr nicht möglich ist, schmerzt. Jetzt zählt es…

Anke Hennig aus Bramsche-Achmer ist SPD-Bundestagskandidatin

Anke Hennig aus Bramsche-Achmer ist neue SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 38 Osnabrück-Land.  Die 56-jährige Hennig setzte sich in einer Briefwahl mit 53 % der Delegiertenstimmen gegen die parteiinterne Mitbewerberin Ann-Christin Schulz aus Bissendorf durch. Auf die 32-jährigen Juristin Schulz entfielen…

SPD-Kandidierendenaufstellung zur Bundestagswahl

„Die SPD in der Region Osnabrück ist auch in der Pandemie handlungsfähig“, betonen Manuel Gava, SPD-Unterbezirksvorsitzender Osnabrück-Stadt, und Werner Lager, SPD-Kreisvorsitzender Osnabrück-Land.´ Am 3. und 4. März fanden die Aufstellungsversammlungen zur Bundestagswahl in den Wahlkreisen 38 (Landkreis Osnabrück) und 39…

Weihnachtsgrüße des Kreisvorstandes

Liebe Genossinnen und Genossen, ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende. Wir alle haben letztes Jahr zu dieser Zeit wohl nicht damit gerechnet, dass 2020 ein Jahr wird das von einer weltweiten Pandemie beherrscht wird. Wir alle wurden vor besondere…

Lager: Keine Kompromisse beim Arbeitsschutzkontrollgesetz

Ein zusätzliche Beratungsbedarf der CDU-Bundestagsabgeordneten hat aktuell zu der Absetzung des Tagesordnungspunktes „Gesetz zur Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz“ im Bundestag geführt. Dass der Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) so kurzfristig von der Tagesordnung genommen wurde, sei…

SPD Kreisvorstand OS-Land unterstützt Forderung des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius zur Aufnahme von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen

Bramsche – der Kreisvorstand der SPD- Land Osnabrück spricht sich einstimmig für die Bemühungen des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius zur Aufnahme unbegleiteter Kinder und Jugendliche aus europäischen Flüchtlingslagern aus. Nachdem das Bundesinnenministerium die Aufnahme von Flüchtlingen durch Berlin und Thüringen…

SPD kritisiert fleischverarbeitende Industrie

Wahlmann: Fleischindustrie muss faire Arbeitsbedingungen schaffen! Der Kreisvorstand der SPD Osnabrück-Land fordert nachdrücklich ein Umdenken in der fleischverarbeitenden Industrie. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Kathrin Wahlmann stellt dazu fest: „Die Fleischwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in unserem Landkreis und den Nachbarlandkreisen.

Arbeitsminister Hubertus Heil zieht die Reisleine!

Seit 20 Jahren kämpfen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Einzelgewerkschaften zusammen mit Betriebsräte, Kirchen und Kommunalpolitikern gegen die Missstände in den Schlacht- und Zerlegebetrieben. „Mangelnde Arbeitsschutz- und Dumpinglöhne sowie die Unterbringung in menschenunwürdigen Massenunterkünften darf es nicht…

SPD fordert eine Erhöhung des Kurzarbeitergelds

Der SPD-Kreisverband Osnabrück-Land unterstützt die Forderung des Deutschen Gewerkschaftsbunds, das Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmerrinnen und Arbeitnehmer, die in Kurzarbeit sind, zu erhöhen. Das Kurzarbeitergeld ist für viele Familien das einzige Einkommen. Viele Beschäftigte, die jetzt in Kurzarbeit sind, müssen mit 60…

Beschleunigung von Digitalisierungsprozessen in der Corona-Krise

Die niedersächsische Landesregierung hat den Digitalbonus Niedersachsen um weitere 15 Millionen Euro aufgestockt und das Förderprogramm an den speziellen Bedarf von Unternehmen in der Coronakrise angepasst. Aufgrund der hohen Investitionsbedarfe stellt die Umsetzung von Digitalisierungsansätzen für Mittelstand und Handwerk und…